Schriftgröße: A A A Drucken Mobile Version





Verkaufspreis:
€ 14,90

Online-Shop

Online blättern

Ski Guide TV

Spitzenhotels

Beglückende Sterne

Genuss, voll auf der Höhe. Auch der Zeit.

Salzburgerland, Steiermark, Kärnten

Im „Salzburgischen“ konzentrieren sich bis auf wenige im Anschluss beschriebene Ausnahmen die Toplokale auf den Raum Salzburg. Im wintersportlichen Umfeld wären mit den Obauers in Werfen – die Kochbrüder sind selbst begeisterte Ski(renn)läufer(!) – sowie Mayer's im Schloss Prielau und neu der Erlhof in Zell am See drei Restaurants zu nennen, die eine weitere Abendanreise lohnen.
Erfreulich auch der Kirchenwirt in Leogang, im Lungau lockt seit Jahren das Mesnerhaus in Mauterndorf und neu ist in Werfenweng das Travelcharme-Restaurant Alpenzeit.

In der Steiermark liegen die Toplokale eher in der Wein- und Thermenregion, zwei hoch gelegene Ausnahmen haben wir aber ausgekundschaftet. Positiv ist jüngst die Entwicklung im WM-Ort Schladming, wo das Johann im Posthotel wirklich Freude macht. Erfreulich ist auch die Grimmingwurz’n von Bad Mitterndorf.

In Kärnten ist das Wintersportzentrum Bad Kleinkirchheim mit Ronacher, Pulverer, Dräge und jüngst dem Nock Resort bestens versorgt. Leider hat der beste Koch des Landes Arnold Pucher am Nassfeld wirklich geschlossen.

Edelküche in den ober- oder niederösterreichischen Skigebieten aufzutreiben, ist kein leichtes Unterfangen. In der Grünau ist der Almtalhof erwähnenswert. Am Semmering wiederum hat sich die Gastronomie des Panhans verbessert.

Share |