SELECT t1.name, t2.uid_foreign FROM tx_bookentries_categories AS t1 LEFT JOIN tx_bookentries_entries_categoriesid_mm AS t2 ON t2.uid_foreign = '242' AND t2.uid_local = t1.uid WHERE t1.deleted = 0 AND t1.t3ver_state != 1 Grosswalsertal - skifahren in vorarlberg
Schriftgröße: A A A Drucken Mobile Version





Verkaufspreis:
€ 14,90

Online-Shop

Online blättern

Ski Guide TV

Grosswalsertal zur Übersicht

Fakten

Sportarten:

Rodeln Snowboard Langlauf Touren

Pistenkilometer:

Gesamt 27 km

Lifte:

10 Lifte

Auskunftstelefon:

+43 (0)55 54 / 5150

Informationen:

Verein Großes Walsertal Tourismus
Jagdbergstraße 272
6721 Thüringerberg
T +43(0)5554 5150
Fax +43(0)5550 20360-4
info@walsertal.at


Bilder

Beschreibung

Sonntag Stein, Faschina und Raggal, das sind jene drei Skigebiete, die das Großwalsertal ausmachen. Wobei Faschina durch eine kurze Skibusanbindung eigentlich auch zum Bregenzerwald-Highlight Damüls-Mellau gerechnet wird. Das Tal prägt sonst der Begriff Biosphärenpark. „Wenn jeden Tag Sonntag wär“ heißt es in einem Kalauer. Hier lässt sich das verwirklichen. Sonntag Stein ist ein gemütliches Skigebiet im Großen Walsertal. Die Pendelbahn überquert die Lutz in einer Höhe von über 200 Metern, dem höchsten Luftstand einer Vorarlberger Seilbahn. Nach etwa fünf Minuten erreicht man die Parzelle Stein, welche im Winter nur mit der Gondelbahn erreichbar ist. Von „der Steh“ aus wird Ski gefahren, die Skitour gestartet oder auch gerne mal runter gerodelt. Und neu 2016: Im Seilbahnstüble am Stein kann man Semmeln & Kipferl für Frühstück als „Brötchenservice“ ordern. 900 - 1.750 m Höhe, 8,5km Piste gesamt, 10 Lifte, 27 km Pisten.

Homepage: www.grosseswalsertal.at

Share |