SELECT t1.name, t2.uid_foreign FROM tx_bookentries_categories AS t1 LEFT JOIN tx_bookentries_entries_categoriesid_mm AS t2 ON t2.uid_foreign = '153' AND t2.uid_local = t1.uid WHERE t1.deleted = 0 AND t1.t3ver_state != 1 Kreischberg, Murau, snowboard dorado, größte halfpipe, snowboard paradies,
Schriftgröße: A A A Drucken Mobile Version





Verkaufspreis:
€ 14,90

Online-Shop

Online blättern

Ski Guide TV

Kreischberg-Murau zur Übersicht


(klicken um zu vergrößern)

Webcams:

Fakten

Sportarten:

Rodeln Snowboard Langlauf Nachtrodeln

Pistenkilometer:

Gesamt 42 km
Leicht 17 km
Mittel 17 km
Schwer 8 km
Piste von 850 bis 2.118 Meter Seehöhe

Lifte:

14
Stundenkapazität 17.400

Skigebiete:

Kreischberg

Auskunftstelefon:

+43 (0)35 37 / 300

Loipen:

2,5 km Höhenloipe Classic und Skating, 48 km in der Region Murau-Kreischberg

Besonderheiten:

Rodelbahn, Tubing Arena, Airypark, Speedstrecke, Permanente Rennstrecke.
Kinderangebote wie Trampolin, Dinowald, Yabaa Dabba Doo-Land.

Preise:

Tageskarte (HS/Erw/J/Kd) Euro 43,50 / 35,- / 23,50
6-Tage-Pass (HS/Erw/J/Kd) Euro 232,50 / 186,- / 124,50
6-Tages-Pass mit Murtal-Gästecard Euro 211,50,- (KInder Euro 113,-). In der Vor- und
Nachsaison fahren Kinder bis 15 Jahre in Begleitung mindeste

Informationen:

Tourismusverband Murau - Kreischberg, 8850 Murau, Liechtsteinstraße 3
Tel.: +43 (0)35 37 / 360


Topevents

14.01.2017
FIS Snowboard Slopestyle Weltcup
15.01.2015 - 25.01.2015
FIS Freestyle Ski und Snowboard WM 2015

Bilder

Beschreibung

Dieses 868 bis 2.118 Meter hoch gelegene Skigebiet nahe Murau mit seinen insgesamt 46 Pistenkilometern genießt den Ruf eines Snowboarderparadieses und ist diesbezüglich ein Trendsetter. Boarder finden hier die größte Halfpipe Europas sowie einen Funpark der Extraklasse vor, der sich über 800 Meter erstreckt. Am WM-Hang wurden verschiedenste Rails, Jumpboxes, Rainbowboxes und Kicker gebaut, für Kids gibt es zusätzlich eine Kinderbox und ein Flatrail. Sogar die WMHalfpipe ist in den Airypark integriert. Auch eine Boardercross-Strecke ist vorhanden.

Kreischberg ist ein Ort für Weltmeisterschaften. Im Jänner 2009 fand dort sechs Jahre nach der Snowboard-Weltmeisterschaft die FIS-Telemark- WM statt, im Jänner 2015 geht dort die nächste Weltmeisterschaft über die Bühne: Und zwar gleich eine Doppel WM „Freestyle Ski & Snowboard“. Dabei werden insgesamt zwölf Bewerbe ausgetragen und 23 WM-Titel vergeben. Unabhängig davon, gehen in der westlichen Obersteiermark regelmäßig Snowboard-Weltcup-Rennen über die Bühne. Diese Saison sind es das „Skicross“ am 25. Jänner 2014 und das Snowboard Slopestyle am 7. März 2014. Nichtsdestotrotz kommen auch die Skifahrer hier auf ihre Kosten – nicht nur, weil sich auch immer mehr von ihnen auf Rails, Obstacles und Jumps wagen. Der Kreischberg bietet ein sowohl verträumtes Flair mit weitläufigen Pisten inmitten einer verschneiten Landschaft sowie zwei steile und anspruchsvolle Pisten, die oberhalb der Baumgrenze beginnen. Zuletzt wurde groß investiert, die Sunshine-Lifte in Richtung Stadl/Mur ausgebaut, und in einer Seehöhe von 1.600 bis 2.000 Meter eine drei Kilometer lange, großzügig angelegte Panoramapiste samt modernem 6er-Sessellift und neuer Fernblick-Schirmbar errichtet. In der vergangenen Saison gab es vier Kilometer neue Pisten. Um möglichst perfekte Pistenverhältnisse zu haben, sind insgesamt fünf Pistenraupen im Einsatz – darunter auch „the Beast“ – das weltweit größte Modell mit 527 PS.

Neben den perfekten Abfahrten gibt es eine Reihe von Extras, die zusätzlichen Spaß versprechen: die Tubing-Arena und die 1,2 Kilometer lange Kreischberg-Rodelbahn im Bereich der Talstation. Auf der einer Speedstrecke – einem rund 100 Meter langen Steilhang – kann zudem die Geschwindigkeit der Skiläufer gemessen werden, die bis in die Richtung 80 km/h geht. Auf der permanenten Rennstrecke wird die Zeit für einen rund 40 Sekunden langen Riesentorlauf ermittelt. Entsprechende Angebote für Kinder sind am Kreischberg selbstredend ebenso vorhanden wie ein ansprechendes gastronomisches Angebot. Immerhin zwölf Hütten und Ski-Bars mit zum Teil internationalem Flair, was auch dem Gästemix der Boarderszene entspricht, laden zu einem Einkehrschwung ein.

Homepage: www.kreischberg.at

Share |