Schriftgröße: A A A Drucken Mobile Version





Verkaufspreis:
€ 14,90

Online-Shop

Online blättern

Ski Guide TV

Skifahren in Silvretta - Juninger
Skifahren in Silvretta - Bernhardt

Skigruppen im Skitest

Wer die Wahl hat - hat die Qual. Die besten Brettln 2017.

High Performance für Damen und Herren

SCHWER BEEINDRUCKT zeigten sich die Testerinnenvon diesen Modellen. Zum Vergleich -im Vorjahr wurden nur drei Skier mit „sehr gut“bewertet, heuer schafften gleich drei Modelleein „ausgezeichnet“. Ein Indiz dafür, dass die Skiindustrie gerade in diesem Segment viel in dieWeiterentwicklung und Verbesserung investiert hat.Die Nachfrage nach diesen Skiern ist enorm. Vielesportliche bis hochsportliche Fahrerinnen greifenzu diesen Modellen, da sie weniger aggressiv und kraftraubend sind, als die reinen Slalom- oder Riesenslalomskier.Diese Modelle lassen sich mit den folgenden Eigenschaftenam besten beschreiben: sportlich, agil,stabil und ausgewogen. Ein Ski, der sportliches Carven möglich macht und das den ganzen Tag undmit dem dazugehörigen Wohlfühlfaktor. Dass essich dabei um Spitzenski handelt, bestätigt auchdie hochdekorierte Gilde der Testerinnen: Nebenaktiven Weltcupläuferinnen wie Tina Weirather,Fabienne Suter und der nie um einen kräftigen Sager verlegenen Tamara Tippler, nahm auch dieerst vor dem vergangenen Saisonstart aus demRennsport verabschiedete Top-Athletin Nicole Hospdiese Ski unter die Lupe.MENS HIGH PERFORMANCE-SKI begeistern beimSkitest schon seit mehreren Jahren sehr sportlicheSkifahrer mit hohen Ansprüchen. Es sind einfachhochklassige Geräte, die Fahrspaß garantieren.Oder wie es der WorldSkitest selbst formuliert:„Sie sind eine sehr gute Skifahrerin? Sie stehen mehr als 10 x pro Jahr auf den Skiern? Sie fahrenkeine Rennen, sondern genießen den Skitag? Dannsind Sie in dieser Kategorie genau richtig!“ Das gilt natürlich für Testleiter Franz Klammer ebensowie für andere ehemalige Rennläufer wie Michael Walchhofer, Hans Enn, Mitja Valencic und Matthias Lanzinger.Anders als rennsportorientierte Slalom- und Riesenslalom Racingmodelle sind High Performancevariabler und kraftsparender zu fahren und verzeihenkleinere Fahrfehler.

Fotos Modelle: WorldSkitest.com

 

A. ATOMIC CLOUD 12 (DAMEN)
getestete Länge: 161 cm, Radius: 15,3 m, Sidecut: 112-70-97
empfohlener VK-Preis: € 649,95 mit Bindung
Testnote: ausgezeichnet, Mittelwert: 42,1
Um einiges preisgünstiger als das Männermodell (rechts)
fanden die Testerinnen keinen Makel. Das galt für die
Fahreigenschaften und Optik gleichermaßen.

B. FISCHER MY CURV (DAMEN)
getestete Länge: 164 cm, Radius: 13 m, Sidecut: 121-68-102
empfohlener VK-Preis: € 599,95 mit Bindung
Testnote: sehr gut, Mittelwert: 39,7
Für Damen, die gerne auch mal rasanter unterwegs sind.
Für präzise gesetzte Schwünge bei maximaler Laufruhe.

C. DYNASTAR INTENSE 12 (DAMEN)
getestete Länge: 166 cm, Radius: 12 m, Sidecut: 121-72-106
empfohlener VK-Preis: € 599,95 mit Bindung
Testnote: sehr gut, Mittelwert: 35,8
Ein harmonisch abgestimmter Ski, der mit den Kräften der
Fahrerinnenhaushält.

D. BLIZZARD ALIGHT 7.4 TI (DAMEN)
getestete Länge: 162 cm, Radius: 13,5 m, Cut: 117-74-100
empfohlener VK-Preis: € 649,95 mit Bindung
Testnote: sehr gut, Mittelwert: 35,2
Deutliche Stärken bei den kurzen Turns.

E. ATOMIC REDSTER X9 (HERREN)
getestete Länge: 175 cm, Radius: 15,4 m, Cut: 114-65,5-99,5
empfohlener VK-Preis: € 999,95 mit Bindung
Testnote: ausgezeichnet, Mittelwert: 45,0
Einer der raren Doppelsiege dieses Test. Denn gelobt wurde
nicht nur das rundum geniale Fahrverhalten, sondern der
Redster X9 wurde auch als schönstes Modell ausgezeichnet.

F. SALOMON X-RACE LAB 175 (HERREN)
getestete Länge: 175 cm, Radius: 15 m, Sidecut: 115-65-98
empfohlener VK-Preis: € 999,99 mit Bindung
Testnote: ausgezeichnet, Mittelwert: 43,0
Das namensgemäß nur in dieser Länge erhältliche Modell
begeisterte vor allem beim langen Schwung.

G. BLIZZARD WRC (HERREN)
getestete Länge: 176 cm, Radius: 19 m, Sidecut: 115-71-99
empfohlener VK-Preis: € 799,95 mit Bindung
Testnote: sehr gut, Mittelwert: 39,9
Billiger bedeutet nicht gleich schlechter, zeigt dieser Ski,
der hauchzart am ausgezeichnet vorbeischrammte.

H. FISCHER RC4 THE CURV DTX (HERREN)
getestete Länge: 178 cm, Radius: 17 m, Sidecut: 121-72-106
empfohlener VK-Preis: € 799,95 mit Bindung
Testnote: sehr gut, Mittelwert: 39,7
Ein Augenschmaus mit makellosen Fahreigenschaften.

Share |