Schriftgröße: A A A Drucken Mobile Version





Verkaufspreis:
€ 14,90

Online-Shop

Online blättern

Ski Guide TV

Skifahren in Silvretta - Juninger
Skifahren in Silvretta - Bernhardt

Skigruppen im Skitest

Wer die Wahl hat - hat die Qual. Die besten Brettln 2017.

Allround Damen und Herren

JDIESE GETESTETEN MODELLE – es waren jeweilszehn Damen- und Herrenmodelle – sind flexibeleinsetzbare „Alleskönner“ und für alle sportbegeisterten Fahrer geeignet, die den Skitag gemütlichgenießen wollen. Auch Anfänger kommen mit den „Allroundern“ zurecht. Und was bei diesen Modellen, ob für Damen oder Herren, besonders heraussticht:Sie können Fehler verzeihen.Die Listenpreise für Ski inklusive Bindung lagen bei maximal 650 Euro. Einige Skifirmen haben dieses Limit weit unterschritten und somit ist diese Kategoriepreislich sehr attraktiv. Die Genussskifahrerunter den Testern vergaben zwar dieses Jahr kein„ausgezeichnet“, aber das „sehr gut“ wurde dafür umso öfter vergeben. Die Allround Ski haben neben Ski Guide Austria-Autor Fred Fettner vorallem Journalisten und andere Amateure erprobt.

Fotos Modelle: WorldSkitest.com

A. BLIZZARD VIVA RC (DAMEN)
getestete Länge: 160 cm, Radius: 13 m, Sidecut: 121-71-104
empfohlener VK-Preis: € 549,95 mit Bindung
Testnote: sehr gut, Mittelwert: 38,5
Genussskilauf auf hohem Niveau, man fährt nach Angaben der Testerinnen damit „wie auf Schienen“. Ein typischer Allroundskiohne Schwächen.

B. FISCHER TRINITY (DAMEN)
getestete Länge: 160 cm, Radius: 13 m, Sidecut: 118-68-100
empfohlener VK-Preis: € 449,95 mit Bindung
Testnote: sehr gut, Mittelwert: 37,7
Das Siegermodell der vergangenen beiden Jahre überzeugtauch am Katschberg als „Kurvenwunder“, das vor allem beimKantengriff positiv überraschte.

C. SALOMON W-MAX 8 (DAMEN)
getestete Länge: 155 cm, Radius: 11,8 m, Sidecut: 120-73-106
empfohlener VK-Preis: € 499,95 mit Bindung
Testnote: gut, Mittelwert: 37,4
Easy für langgezogene Schwünge.

D. VÖLKL FLAIR 74 (DAMEN)
getestete Länge: 155 cm, Radius: 14,8 m, Sidecut: 123-74-95
empfohlener VK-Preis: € 449,95 mit Bindung
Testnote: sehr gut, Mittelwert 36,9
Sportlich fordernd bei kurzen Turns.

E. FISCHER PROGRESSOR F18 (HERREN)
im Test: 174 cm, R: 12-15 m/167 cm, Sidecut: 122-74-103
empfohlener VK-Preis: € 549,95 mit Bindung
Testnote: sehr gut, Mittelwert: 39,8
Seit mehreren Jahren ein Abräumer bei den
Herren-Allround-Modellen.
Sein Geld Wert, da ohne Schwächen.

F. ATOMIC REDSTER XT (HERREN)
im Test: 170 cm, Radius: 14 m, Sidecut: 122-71,5-105,5
Testnote: sehr gut, Mittelwert: 39,3
empfohlener VK-Preis: € 499,95 mit Bindung
Macht vor allem bei den langen Schwüngen Spaß.
Und er gefällt! (Snowstyle: Gold!).

G. BLIZZARD –RC TI (HERREN)
getestete Länge: 172 cm, Radius: 14,5 m, Sidecut: 121-71-104
empfohlener VK-Preis: € 649,95 mit Bindung
Testnote: sehr gut, Mittelwert: 38,1
Ein bequem zu fahrender Allrounder, der auch optisch positiv
angenommen wurde.

H. K2 CHARGER
getestete Länge: 175 cm, Radius: 17 m, Sidecut: 127-76-107
empfohlener VK-Preis: € 599,95 mit Bindung
Testnote: sehr gut, Mittelwert: 37,5
Ebenso gut schnitt im Test der SALOMON X-MAX X10 ab.

Share |